Anstifter

Deutscher Gründerpreis 2018

By 11. September 2018 No Comments

Nachdem ich 2013 selbst mit diesem Preis ausgezeichnet wurde, freue ich mich jedes Jahr auf die Verleihungsfeier im ZDF Hauptstadtstudio Berlin. Jetzt war es wieder soweit und wie die anderen Jahre auch: einfach eine tolle Veranstaltung für das Unternehmertum in diesem Land!

Die Preisträger mit ihren Business-Ideen sind jedes Mal faszinierend. Dieses Jahr z.B. das Startup Ineratec, das einen universell einsetzbaren chemischen Reaktor auf Containergröße geschrumpft hat. Damit ist er fast an jedem Ort einsetzbar, was sinnvolle Einsatzmöglichkeiten erhöht. Der Ernergiebedarf kann dann mit vorhanden Wind- oder Solarkraftwerken gedeckt werden. So lassen sich z.B. an Ort und Stelle Autokraftstoffe herstellen. Das wäre doch mal eine super Idee für das 24h-Rennen und den Sprit für das „Grüne Biest“…

Richtig gefreut habe ich mich auch, wieder viele alte Bekannte zu treffen und neue Menschen kennenzulernen, gute Gespräche zu führen. Das kann auch mal bei einem Bier am Büdchen neben der eigentlichen Location passieren.

Fotos? Na klar!

Roter Teppich vor der Berliner Presse ist immer wieder geil! (Foto: Franziska Krug/Getty Images for Deutscher Gruenderpreis)

 

Die diesjährigen Preisträger
(Foto: Franziska Krug/Getty Images for Deutscher Gruenderpreis)

 

Und wo sitze ich? Oder war ich da gerad am Büdchen? (Foto: Franziska Krug/Getty Images for Deutscher Gruenderpreis)

 

Gute Begegnungen und Gespräche – Smilen vergessen… (Foto: Franziska Krug/Getty Images for Deutscher Gruenderpreis)

 

Freue mich schon auf 2019 🙂 (Foto: Franziska Krug/Getty Images for Deutscher Gruenderpreis)